Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Kegeln

Zurück 1 2 3 Weiter

Senioren: Auswärtssieg in Dessau!

Von Der Kegler auf Senioren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Unsere Seniorenmannschaft kam mit dem ersten Auswärtssieg der Saison von ihren Trip nach Dessau zurück. Bei den dortigen Grün-Weißen gelang es erstmals in dieser Saison, die eigenen Ambitionen auch erfolgreich umzusetzen. Bisher war man auf allen Auswärtsbahnen nahe dran am Sieg, hat es aber letztendlich durch eigenes Unvermögen nicht zu Ende gebracht. Diesmal stimmte fast alles. Am Ende gab es einen 6:2 Sieg mit 3102 zu 3125 Kegel. Die besten Ergebnisse spielten Bernd Schreiber mit 576 (1 Kegel unter Bahnrekord!), Manfred Schippel 536 und Harald Opitz mit 524 Kegel. Am kommenden Sonnabend, den 05.12. um 09.00 Uhr steht das Heimspiel gegen Askania Aschersleben an.

Jugend: Sieg der SG Alberstedt/Bad Dbg. gegen Tabellenzweiten Wettiner SV 1910

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Anders als gegen die Tabellenführer aus Schafstädt, konnte sich die Jugend der SG Alberstedt/Bad Dbg. am vorletzten Freitag, den 20.11.2015 gegen den Tabellenzweiten Wettiner SV 1910 mit 1655:1644- Holz durchsetzen. Im ersten Paar starteten für die SG das Duo Paul Heilmann/ Jonas Wicher sowie Ludwig Pilz. Ersterer konnte vor allem durch seine guten Vollen den Gegner auf Distanz halten, musste aber leider durch die nicht so guten Abräumer durch Jonas Wicher ausgewechselt werden. Am Ende spielten beide zusammen 367 Holz und mussten sich Lennard Ehlert mit erreichten 387 Holz knapp geschlagen geben. Dennoch konnte die SG mit einem Vorsprung in Durchgang zwei starten. Ludwig Pilz erreichte 445 Holz und konnte so das Wettiner Duo um Krizia/Danzer, die auf 367 Holz kamen, klar auf Distanz halten. So nahm man 58 Holz Vorsprung mit in Durchgang zwei. Dort starteten Nils Nichelmann sowie Pascal Ogorreck anfangs etwas "verhalten" in die Partie, weswegen Wettin um Justin Piller und Tim Schönlein den Vorsprung der Eintracht phasenweise in einen Rückstand umwandeln konnte. Doch beide behielten die Nerven, spielten beide eine sehr gute Schlussbahn und erzielten für die SG einen knappen 1655:1644-Sieg (Nils 419 Holz, Pascal 424 Holz). Es war eines der schlechteren Spiele der SG, doch hat man sich über viel Kampf am Ende den Sieg verdient!

Das letzte Spiel vor Weihnachten findet man Sonntag, den 13.12.2015 beim KSV Merseburg statt, die bis dato noch sieglos sind.

Herren: Herren gewinnen souverän in Frankleben

Von Der Kegler auf Herren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Einen ungefährdeten Auswärtssieg erreichten die Herren der SV Eintracht am letzten Samstag, den 28.11.2015 beim SV Friesen Frankleben. Auf der Zwei-Bahnen-Anlage startete Stefan Hoffmann mit sehr guten 558 Holz. Leider verlor er sein Duell um 1 Holz gegen Frankleben´s Wolfgang Bolick, was aber letzten Endes nichts Schlimmes darstellte. Denn in den folgenden Durchgängen, angefangen durch Christian Meusel (545 Holz), anschließend Joel Brömme (505 Holz) und Frank Junghans (534 Holz) konnte sich die Eintracht die Grundlage für den Sieg erarbeiten. Mit einem beruhigenden Polster von 159 Holz Vorsprung für die Eintracht schickte man als 5.Spieler Jirka Pescht auf die Bahn. Er gewann sein Duell knapp mit 548 zu 546 Holz gegen Michael Mähnert von den Gastgebern, weswegen der Sieg bereits hier durch nun 161 Holz nicht mehr in Gefahr kommen sollte. So konnte unser Schlussmann Christian Heyl mit einem sehr guten Einzelresultat von 578 Kegeln den Sieg problemlos nach Hause fahren. Die 3267 Kegel sind übrigens das beste Mannschaftsergebnis, was die neuformierte Herrenmannschaft seit 2011 erreicht hat und so belegt man derzeit in der Kreisoberliga mit 8:4 Punkten Platz 2.

Am Nikolaus steht das letzte Spiel in 2015 an. Es geht zum Tabellenvierten, zum Post SV Merseburg.

Jugend: Niederlage für SG Alberstedt/ Bad Dbg. gegen Tabellenführer aus Schafstädt

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am Freitag, den 13.11.2015 stand die vorgezogene Partie gegen den Tabellenführer aus Schafstädt auf dem Programm. Die SG Alberstedt/Bad Dbg. startete mit Jonas Wicher und Nils Nichelmann. Nils konnte sich gegen Julian Kämmerer (Schafstädt) mit 438:429 Holz behaupten, leider lief es bei Jonas nicht so gut. Er musste nach 60 Wurf ausgewechselt werden, für ihn kam Lina Warwel. Beide erreichten zusammen leider nur 388 Holz, was gegen Selina Radtke (Schafstädt) (447 Holz) nicht ausreichend war! Die SG ging so schon mit einem Rückstand von 51 Holz in den 2.Durchgang. Dort spielte die SG mit Ludwig Pilz und Joel Brömme. Ludwig startete auf den Bahnen 3 und 4 mit starken Leistungen von 120 und 114 Holz. Leider konnte er diese Leistung auf den weiteren Bahnen 1 -2 nicht halten und ging mit nur 416 Holz von der Bahn! Da war deutlich mehr drin! Seine Gegnerin, Saskia Hartung, brauchte einige Zeit, um in die Partie hineinzufinden, avancierte aber mit 467 Holz doch noch zur Tagesbesten. Unser 2.Starter, Joel Brömme, konnte zwar gegenüber Sarah Rolf vom SV Germania Schafstädt nochmal einige Holz herausholen (459:447 Holz). Allerdings sollte dies nicht zum Sieg reichen. So trennte man sich vom Tabellenführer mit einer 1701:1788-Niederlage. Bereits am kommenden Freitag, den 20.11.2015 um 17:00 Uhr geht es für die Jugend mit einem weiteren Heimspiel in Alberstedt weiter. Die SG empfängt dann den derzeitigen Tabellenzweiten vom Wettiner SV 1920.

Herren: Herren gewinnen gegen den SV46 Barnstädt mit persönlichem Mannschaftsrekord

Von Der Kegler auf Herren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am 07.11.2015 begrüßten die Herren die Gäste aus Barnstädt zum fälligen Punktspiel. Im ersten Durchgang gingen für die SV Eintracht Frank Junghans und Christian Heyl an den Start. Beide konnten ihre Duelle mit 508:471 bzw. 527:493 Holz klar für sich entscheiden, sodass die Eintracht mit einem Vorsprung von 71 Holz in den 2.Abschnitt ging. Dieser wurde durch unsere "Youngster" im Team, Joel Brömme und Nico Katzenmaier, erfolgreich vergrößert. Beide schafften dies vor allem durch ihre guten Vollen, wodurch sie den Gegner merklich verunsicherten. Am Ende entschieden auch sie ihre Duelle mit 514:500 bzw. 517:462 Holz klar für sich. Im letzten Durchgang erlebten dann die Zuschauer auf der heimischen Anlage ein schönes Duell zwischen Jirka Pescht (Eintracht) und Bernd Apitzsch (Barnstädt). Ersterer glänzte am Ende mit 563 Holz (373 V./190Abr.) und war damit nur 10 Holz am Bahnrekord vorbeigeschrammt. Sein Gegner ließ sich nicht von diesem Ergebnis einschüchtern und erreichte sehr gute 540 Holz. Unser zweiter Mann im letzten Durchgang, Stefan Hoffmann, verlor leider sein Duell mit 514:521 Holz, zeigte aber ebenfalls eine sehr ordentliche Leistung! Am Ende stand also ein ungefährdeter 3143:2987- Sieg der SV Eintracht zu Buche. Somit hat es die aktuelle Herrenmannschaft erstmals geschafft, einzeln alle über 500 Holz zu spielen, sowie ihre Mannschaftsbestleistung auf heimischer Bahn von 3063 Kegeln auf 3143 Kegel (!) zu verbessern. Diese Leistung macht Mut für die kommenden Aufgaben, die bis Weihnachten allesamt auswärts bestritten werden müssen. Weiter geht es am kommenden Sonntag mit der Nachholpartie vom 1.Spieltag in Löbejün.

Jugend: Saison startet mit 1 Sieg und 1 Niederlage

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Auch für die Jugend der SG Alberstedt/Bad Dürrenberg begann die neue Saison! Am 26.09.15 erkämpfte dabei die SG in Alberstedt gegen die 2.Mannschaft vom SV Germania Schafstädt einen souveränen 1649:1475-Heimsieg. Nils Nichelmann (445 Holz) und Ludwig Pilz (441 Holz) führten das Team zum Sieg. So fuhr man am 31.10.15 mit breiter Brust zum SV Geiseltal Mücheln, um möglichst die nächsten Punkte zu entführen. Die SG startete dabei mit Paul Heilmann und Nils Nichelmann. Am Ende reichten aber die 387 bzw. 422 Holz nicht aus, um das stark aufspielende Starterpaar um Celine Härzer (496 Holz) und Vanessa Zanner (436 Holz) zu übertrumpfen. Somit war leider bereits nach dem 1.Durchgang das Spiel entschieden. Dennoch ließen sich im 2.Paar Jonas Wicher (397 Holz) und Ludwig Pilz (492 Holz) nicht so schnell den Schneid abkaufen! Zu Beginn sah es sogar danach aus, als ob man noch einmal herankommen würde, doch am Ende fielen die entscheidenden Kegel beim Gegner und so musste sich die SG am 2.Spieltag mit einer 1698:1799-Niederlage begnügen.
Weiter geht es für die Jugend am Freitag, den 13.11.2015 um 17 Uhr in Alberstedt gegen SV Germania Schafstädt 1.

Weihnachtsfeier

Von Siegmar Reinsch
An alle Mitglieder
Unsere Weihnachtsfeier für 2015 findet am 12.12.2015 im Sportlerheim statt.
Beginn 19.30 Uhr
Teilnehmerlisten liegen ab nächste Woche im Sportlerheim aus oder können beim Herrn Reinsch geholt werden.
Unkostenbeitrag ist wie jedes Jahr 10,- €
i.A. Manfred Günther

Senioren: Tabellenführung

Von Der Kegler auf Senioren
Nach überzeugendem Heimsieg gegen den KSV Jeßnitz ist die Eintracht Tabellenführer der Verbandsliga. Im ersten Heimspiel gab es ein glattes 8:0.
Überragender Dürrenberger war Uwe Hoffmann mit 552 Kegel. Kommenden Sonnabend spielt die Mannschaft in Schkopau. Mal sehen ob die Erfolgsspur beibehalten werden kann.

Senioren: Erstes Punktspiel - erster Punkt

Von Der Kegler auf Senioren
Am 12.09. begann für unsere Seniorenmannschaft die Saison in der Verbandsliga. Dabei kam es gleich zum Duell der Aufsteiger. Der Gastgeber SV Blau-Weiss Elsnigk wies bei der Eröffnung darauf hin, dass sie seit zwei Jahren zu Hause ungeschlagen sind. Das blieb auch so, wenn auch nur knapp. Am Ende stand es unentschieden. Elsnigk gewann zwar 4 der 6 Einzelduelle, verlor aber in der Gesamtkegelzahl, so dass das Spiel 4:4 endete. Beste Dürrenberger waren Bernd Schreiber und Uwe Hoffmann mit jeweils 520 Kegel. Kommenden Sonnabend um 09.00 Uhr steigt das erste Heimspiel gegen den KSV Jeßnitz.

Herren: Pokal 1. Runde souveräner Erfolg

Von Der Kegler auf Herren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am 05.09.2015 begann die neue Spielsaison für die Kegler. Zum Auftakt stand die erste Runde im DKBC-Pokal an. Die Eintracht mußte dabei beim Alberstedter SV antreten. Da man schon das letzte Punktspiel dort siegreich beenden konnte, ging wir mit guten Erfolgsaussichten an den Start. Unser Starterpaar mit Uwe Hoffmann (530 Kegel) und Jirka Pescht (547) machten eigentlich schon alles klar. Sie holten mit jeweils 4:0 Satzpunkten die ersten beiden Mannschaftspunkte und in der Gesamtkegelzahl 193 Kegel Vorsprung heraus. Den Höhepunkt des Wettkampfes konnte man bei Jirkas 15 Wurf Abräumen auf Bahn 3 erleben - 81 Kegel, dabei 4x9 hintereinander! Auch das Mittelpaar (Nico Katzenmeier 512 und Joel Brömme 499) gewannen ihre Duelle. Im Schlußpaar sorgten dann Christian und Michael Heyl mit 493 bzw. 511 Kegel für ein glattes 6:0. Dazu kamen noch die beiden Punkte für das 3092 - 2808 Gesamtergebnis. Somit war es ein eindeutiger 8:0 Auswärtssieg zum Saisonauftakt. Dabei wäre sogar noch der Bahnrkord drin gewesen. Den verpasste man am Ende nur um 16 Kegel.
Zurück 1 2 3 Weiter
Fatal error: Uncaught exception 'QueryException' with message '#1142: INSERT, UPDATE command denied to user 'db55760'@'localhost' for table 'session'' in /WWWROOT/249767/htdocs/lib/database.class.php:118 Stack trace: #0 /WWWROOT/249767/htdocs/lib/session.class.php(39): Database->query('INSERT INTO ses...', '7071e4614b36552...', '{"message":null...', '{"message":null...') #1 [internal function]: Session->__destruct() #2 {main} thrown in /WWWROOT/249767/htdocs/lib/database.class.php on line 118