Logo

SV Eintracht 1990 Bad Dürrenberg e.V.

Für alle mit Interesse am Sport!

Kegeln

Zurück 1 2 3 Weiter

Jugend: U14-Spieler Ludwig Pilz wird bei der LEM in Merseburg guter Vierter!

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Bei der am vergangenen Wochenende (23./24.04.) in Merseburg stattgefundenen Landeseinzelmeisterschaft (LEM) der besten U14- und U18-Kegler Sachsen-Anhalts belegte Ludwig Pilz in der Altersklasse U14 mit einem Vorrundenergebnis von 450 Holz und einem Endrundenergebnis von 470 Holz (insgesamt 920 Holz) am Ende den 4.Platz.

Wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!

Senioren: Nullnummer in Aschersleben!

Von Der Kegler auf Senioren
Mit einem glatten 0:8 (3075 - 2908) kamen unsere Senioren aus Aschersleben zurück. Der Gastgeber stand mit dem Rücken zur Wand. Nur ein Sieg konnte ihn im Abstiegskampf noch helfen. Dementsprechend engagiert gingen sie auf den anspruchsvollen Bahnen zu Werke. Am Ende kam dabei eine Saisonbestleistung heraus. Das Gesamtergebnis für die Eintracht war eigentlich ganz passabel, an diesem Tag aber eindeutig zu wenig um hier etwas mitnehmen zu können. Somit hat jetzt die Eintracht den "Schwarzen Peter". Hat man sich nach der Hinrunde reif für den Kampf um den Meistertitel gehalten, musste man in der Rückrunde feststellen, dass die Trauben doch höher hängen. Nun gilt auch bei der Eintracht im letzten Heimspiel am 02.04. um 09:00 Uhr: ein Heimsieg gegen Osterfeld ist Pflicht! Dürrenberg oder Bernburg - zwischen diesen Beiden entscheidet sich der Abstieg. Da der Mitbewerber beim bereits feststehenden Absteiger Elsnigk spielt, ist ein Sieg nicht ausgeschlossen.

Jugend: SG Alberstedt/Bad Dürrenberg mit Start-Ziel-Sieg beim Saisonabschluss

Von Der Kegler auf Jugend - Zuletzt geändert von Der Kegler
Die Jugend der SG Alberstedt/Bad Dürrenberg hat das letzte Spiel der Saison siegreich gestalten können. Gegen den KSV Merseburg stand am Ende eines umkämpften Spiels ein 1766:1729-Sieg zu Buche! Aber von vorne: Die SG startete im 1.Durchgang mit Anne Warwel und Jonas Wicher in die Partie. Dabei konnte Jonas sein Paar gegen die Merseburgerin Saskia Wenck lange offen gestalten, musste sich aber am Ende knapp mit 431:459 Holz geschlagen geben. Doch die SG erarbeitete sich dennoch nach dem ersten Paar einen 57-Holz-Vorsprung, den Anne Warwel (+ 1 Bahn Lina Warwel) mit 412 Holz zu 327 Holz gegenüber Felix Szin herausholte. Mit dieser Führung konnten Nils Nichelmann und Ludwig Pilz in Durchgang 2 beruhigt auf die Bahn gehen. Doch der Vorsprung schmolz langsam und kontinuierlich dahin. Erst auf der letzten Bahn konnten Nils und Ludwig den Vorsprung auf Tanja Wenck und Raphael Kämmerer wieder etwas erhöhen und tüteten mit 427:456 Holz sowie 496!:487 Holz den Sieg für die SG ein. Die 496 Holz stellten dabei für Ludwig Pilz die persönliche Bestleistung dar, obwohl die 500 diesmal drin gewesen wäre. (Motivation fürs nächste Mal! ;-) )
Alle waren erleichtert über den Sieg, da man zuvor 2 Niederlagen in Folge einstecken musste.
Die erste Saison der neu gegründeten SG Alberstedt/Bad Dürrenberg ist somit vorüber. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 5 Siegen und 5 Niederlagen erreichte man einen tollen 3.Platz, der vor der Saison noch Wunschdenken war! Wir sagen deswegen DANKE an alle Trainer, Teambetreuer, Eltern und Kinder für eine gelungene Saison 2015/16.
Die Spielgemeinschaft wird auch in der nächsten Saison fortbestehen!

Jugend: Ludwig Pilz neuer Kreismeister im Kegeln in der Altersstufe U14

Von Der Kegler auf Jugend
U14-Spieler Ludwig Pilz hat bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Sektion Kegeln in Schkopau den 1.Platz erreicht. Dabei legte er den Grundstein für den Erfolg schon am Samstag mit hervorragenden 498 Holz und distanzierte so die Konkurrenz schon mit über 50 Holz. Diesen Vorsprung hielt er am Sonntag souverän aufrecht und feierte verdient den Titel.
Ebenfalls ein gutes Resultat bei der KEM erreichte der für die SG Bad Dürrenberg/Alberstedt spielende Jonas Wicher. Er erreichte den 3.Platz.

Glückwunsch Jungs!

Senioren: Erwarteter Spielausgang in Edderitz

Von Der Kegler auf Senioren
Unsere Senioren kamen mit der eigentlich zu erwarteten Auswärtsniederlage aus Edderitz zurück. Gegen die seit Jahren auf ihrer Heimbahn ungeschlagenen Gastgeber gab es wenig zu gewinnen. Da Edderitz immer mit einem sehr leistungsstarken Starterpaar beginnt, versuchte die Eintracht mit einer veränderten Mannschaftsaufstellung sich wenigstens die Chance auf ein Unentschieden zu erarbeiten.
Diese Absicht ging aber nicht auf, da auch unser Mittelpaar nicht wie erhofft zum Zuge kam. Nach zwei Drittel der Partie war schon alles entschieden. Edderitz führte mit 4:0 Mannschaftspunkten und 167 Kegel. So konnte die Schlußpaare beider Mannschaften ohne Druck das Spiel beenden. Hier wurden dann auf beiden Seiten auch die besten Einzelergebnisse gespielt. Bester Dürrenberger war Michael Heyl mit 579 Kegel. Damit gewann er den einzigen Mannschaftpunkt für die Salinestädter. Endergebnis: 7:1 Punkte (3181-3015 Kegel). Am 13.02. um 09.00 Uhr steht das nächste Heimspiel gegen Bernburg auf dem Programm.

Senioren: Verdiente Heimniederlage

Von Der Kegler auf Senioren
Im Verbandsliga-Kreisderby gegen den SKC Buna Schkopau gab es für die gastgebende Eintracht eine verdiente Niederlage. Schon vor dem Spiel entstand durch die kurzfristigen Ausfälle zweier Spieler und die damit notwendigen Umstellungen Unruhe. Diese setzte sich im Spiel dann fort. Keiner der Dürrrenberger fand zu einem konstanten Spiel. Licht und Schatten wechselten ständig, wobei letzteres überwog. Nach den 2. Starterpaar stand es zwar in den direkten Duellen 2:2, in der Kegelzahl lag man aber schon fast 100 Kegel zurück. Damit hätte man beide Schlußduelle gewinnen müssen, um wenigstens noch ein Unentschieden zu erreichen. Das gelang aber nicht, da auch die Schkopauer Schlußstarter stark aufspielten. Somit stand die klare 2:6 Heimniederlage fest und Dürrenberg verabschiedete sich aus dem Kampf um die Tabellenspitze.

Senioren: 2 Heimsiege für Eintracht-Kegler

Von Der Kegler auf Senioren
Am 09.01. standen die ersten Punktspiele im neuen Jahr auf dem Programm.
Im ersten Spiel gewannen die Senioren in der Verbandsliga mit 6:2 gegen den zweiten Neuling in dieser Klasse Blau-Weiß Elsnigk. Damit übernahmen die Mannschaft die Tabellenspitze punktgleich mit Edderitz.
Anschließend hatten die Männer Grün-Weiß Löbejün zu Gast. Mit ihrem 3055 : 2992 Sieg konnten sie sich für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren.

Herren: Pokalaus im Halbfinale

Von Der Kegler auf Herren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Am 02.01.16 fanden in Merseburg die Halbfinalbegegnungen des DKBC-Kreispokales statt. Eine Mischung aus Männer- und Seniorenspielern der Eintracht mußte sich mit der Verbandsligamannschaft des SKC Buna Schkopau auseinandersetzen. Schon im Starterpaar deutete alles auf einen Sieg des SKC hin. Sie gingen mit 2:0 Mannschaftspunkten und 90 Kegel Vorsprung in die 2.Runde. Hier konnte die Eintracht aber kontern. Danach stand es 2:2 und der Vorsprung der Schkopauer betrug nur noch 30 Kegel. Im Schlußdurchgang endeten beide Partien nach Sätzen 2:2. Die SKC-Spieler hatten aber beide mehr Kegel getroffen und somit gingen die Mannschaftpunkte jeweils an sie. Da sie damit auch das höhere Gesamtergebnis hatten, blieben auch diese 2 Punkte bei den Schkopauern. Endergebnis also 6:2 (13,5 - 10,5 Sätze, 3035 - 2956 Kegel) für den Favoriten. Wir nehemen es sportlich und betrachten es als Training unter Wettkampfbedingungen für die am kommenden Wochenende anstehenden Heimpunktspiele.

Senioren: Gebrauchter Tag in Osterfeld

Von Der Kegler auf Senioren
Wie sagt man so schön: Heute hätten wir auch im Bett bleiben können. Das beschreibt eigentlich das ganze Gastspiel der Senioren in Osterfeld. Obwohl der Gastgeber auch keine Bäume ausriss, fand auf Eintracht-Seite kein Spieler so richtig eine Einstellung zur anspruchsvollen Bahn. So gab es am Ende lange Gesichter und eine verdiente Niederlage. Bester auf Dürrenberger Seite war, wie in den letzten Spielen immer, Bernd Schreiber. Er schaffte mit 508 Kegel als Einziger die 500-Marke. Nach dem Pokalwochenende am 02./03.01.2016 in Merseburg geht es mit einem Heimspiel gegen Elsnigk am 09.01.16 in die Rückrunde.

Senioren: Heimsieg und Bahnrekord für Bernd Schreiber

Von Der Kegler auf Senioren - Zuletzt geändert von Der Kegler
Ein drastische Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Heimspiel war nötig, um gegen die Gäste vom KC Ascania 93 Aschersleben bestehen zu können. Am Ende gab es einen 6:2 Erfolg (Sätze 12,5 : 11,5; Kegel 3110 : 3070). Den Höhepunkt des Spieles lieferte dabei unser Bernd Schreiber. Er spielt im Mittelpaar mit 584 Kegel einen neuen Einzelbahnrekord. Damit brachte er uns auch entscheidend in Führung, waren die Ascherslebener doch sehr stark. Sie spielten das beste Gästeergebnis der letzten Jahre. In der Verbandsliga stehen die Dürrenberger jetzt auf Platz 3.
Zurück 1 2 3 Weiter
Fatal error: Uncaught exception 'QueryException' with message '#1142: INSERT, UPDATE command denied to user 'db55760'@'localhost' for table 'session'' in /WWWROOT/249767/htdocs/lib/database.class.php:118 Stack trace: #0 /WWWROOT/249767/htdocs/lib/session.class.php(39): Database->query('INSERT INTO ses...', 'b200f37894fd2df...', '{"message":null...', '{"message":null...') #1 [internal function]: Session->__destruct() #2 {main} thrown in /WWWROOT/249767/htdocs/lib/database.class.php on line 118